Theater Mittelstufe

Theatergruppe der Mittelstufe

oder

Könige von Deutschland

Jede Nacht um halb eins, wenn das Fernsehen rauscht
Leg ich mich aufs Bett, und mal mir aus
Wie es wäre, wenn ich nicht der wäre, der ich bin
Sondern Kanzler, Kaiser, König oder Königin

Das alles, und noch viel mehr
würd‘ ich machen, wenn ich König von Deutschland wär‘

                                                                                        (Rio Reiser)

Wie es ist, den Konjunktiv zu streichen, erleben auf wohl einzigartige Weise Kinder und Jugendliche, die spielen dürfen, die Theater spielen dürfen. In der Bildungswelt Schule, in der das Schlagwort „Kompetenzen“ plötzlich nicht mehr wegzudenken ist, steht das Theater milde lächelnd am Rande und wundert sich darüber, noch immer nicht zum Pflichtfach geworden zu sein. Hier können doch, und nur hier, alle theaterbezogenen, sozialen,  politischen und sonstigen Kenntnisse, Einstellungen und Handlungskompetenzen sowie alle körperlichen, emotionalen und intellektuellen Fähigkeiten und Dispositionen gefestigt, ausgebildet, ausprobiert oder neu erworben werden. Das Max bietet seinen Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich auszuprobieren sich umzuprogrammieren, sich anzustellen oder umzustellen, zu sein oder nicht zu sein – Kanzler, Kaiser, König oder Königin.

Nikolaus Müller-Weihrich

IMG_2564 IMG_2444 IMG_2374