Schulpsychologin

Schulpsychologin Katrin Lüers

Schulpsychologen unterstützen das gute Zusammenleben und Zusammenarbeiten an der Schule, so dass sich ein recht weites Feld an möglichen Themen auftut. Ich arbeite auch in enger Kooperation mit unserer Beratungslehrerin, Frau Sowa.

Die Beratung unterliegt dabei der Schweigepflicht und ist freiwillig sowie kostenlos.

Mögliche Gesprächsanlässe:

  • Nachteilsausgleich und Notenschutz
  • Auseinandersetzungen mit Klassenkameraden oder Freunden
  • Prüfungsangst
  • Konflikte mit Eltern
  • Lern- und Leistungsstörungen, z.B. Legasthenie und Dyskalkulie
  • akute Krisen, z.B. Scheidung der Eltern, Tod eines Angehörigen
  • persönliche Probleme
  • sexuelle Identität/Geschlechtsidentität
  • Essstörungen
  • Drogenprobleme
  • Selbstaggression
  • Suizidgedanken
  • u.v.m.

Wege zum Schulpsychologen

Das Beratungszimmer ist Zimmer 216; Frau Sowa und ich sind dort auch telefonisch erreichbar unter: 089/380 168 48. Außerdem können Sie mich per Mail kontaktieren (schulpsychologie.maxgymnasium@yahoo.de), mir einen Zettel ins Fach legen lassen, oder mich „zwischen Tür und Angel“ beziehungsweise am Lehrerzimmer ansprechen. Links der Beratungszimmertür befindet sich auch ein dunkelgrauer Briefkasten, in dem man Nachrichten hinterlassen kann.

Katrin Lüers, OStRin

Staatliche Schulpsychologin