Mathematik

Mathematik am Maxgymnasium

Obwohl das Max ein rein humanistisches Gymnasium ist, spielt die Mathematik traditionell eine starke Rolle an diesem Gymnasium. Zusätzlich zum stundenplanmäßigen Unterricht können sich interessierte Schüler an verschiedenen Aktivitäten und Wettbewerben beteiligen. Einen Mathematikpluskurs (In dieser Extrastunde lernen Schüler, die an Mathe interessiert sind, wichtige Rechentricks und knifflige Aufgaben logisch zu lösen) gibt es auch. Aus dieser Gruppe rekrutiert sich auch die Mannschaft des Max für die Mathematik Olympiade.

Neu in diesem Schuljahr ist die Durchführung eines verpflichtenden Grundwissenstests in allen Klassen der Jahrgangsstufen 5 – 10. Eingehende Informationen zu diesen Tests, die in der ersten Juliwoche parallel in den jeweiligen Klassen durchgeführt werden, erhalten Sie unter diesem Link (sie müssen angemeldet sein).

 

Wettbewerbe:

  1. Seit mehreren Jahren beteiligen wir uns an der „Mathematik-Olympiade“ .
    Diese wird in allen Klassen des Maxgymnasiums durchgeführt.
    Runde 1 wird als Hausaufgabe gestellt, Runde 2 findet als vierstündige Klausur am Maxgymnasium statt.
    Die Ergebnisse aus Runde 2 dienen als Grundlage für die Auswahl zur Landesrunde, die in für die Jahrgangsstufen 7 – 12 im zweijährigen Wechsel in Passau bzw. in Würzburg stattfindet.
    Die Landesrunde für die Jahrgangsstufen 5 und 6 fand im Jahr 2016 erstmals an der TU in Garching statt.
    Auch 2016 konnten Schüler des Maximiliansgymnasiums wieder sehr schöne Erfolge erzielen. Insgesamt fünf Schüler qualifizierten sich für die Landesrunde.
    Hierbei erreichten Jean-Luc Dedorath und Moritz Quarg jeweils eine Silbermedaille.
    Moritz hat sich darüber hinaus für das Auswahlseminar zur Bundesrunde qualifiziert.
    Herzlichen Glückwunsch!
  2. Die Jahrgangsstufen 5 bis 7 nehmen am europaweiten Känguru Wettbewerb teil.
    In den letzten Jahren konnten die Maxschüler hierbei beachtliche Erfolge erzielen. Traditionell erreichen jedes Jahr ca. fünf Schüler des Max einen ersten Preis.
  3. Regelmäßig nehmen Schüler der 7. bis 10. Klassen am Landeswettbewerb Mathematik und Oberstufenschüler am Bundeswettbewerb Mathematik teil.
    Auch im aktuellen Schuljahr erreichten wieder zwei Schüler die zweite Runde.
  4. Im letzten Jahr nahmen 25 Schüler am Pangeawettbewerb teil.
    Martin Pearce erreichte im vergangenen Jahr einen ersten Preis. Herzlichen Glückwunsch!
  5. Am Samstag, den 5.3. 16 begleitete der Fachbetreuer Herr Deser zusammen mit Frau Forner eine Gruppe von ca. 25 Schülern zum Tag der Mathematik der TU München nach Garching. Auch hier erreichte (schon traditionell) eine Gruppe von Schülerinnen aus der Klasse 9 einen Preis.

Das „Aha“ der Woche (Hier finden Sie in unregelmäßigen Abständen neue Mathematikaufgaben)

Auch in der Weihnachtszeit gibt es einen interessanten Wettbewerb: