Wahlkurs Informatik

Display an Raspberry Pi Johanna FuchsWahlkurs Informatik

In Zusammenarbeit mit der Hausaufgabenbetreuung führte der Wahlkurs Informatik im 2. Halbjahr ein Projekt mit dem Kleincomputer Raspberry Pi durch.
Immer mittwochs von 13.15 Uhr bis 14.45  beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 9 auf verschiedenen Niveaus mit der Programmierung des Linux-basierten Systems.

Klasse 5a und 6b:

„Wir haben mit Scratch programmiert. Ich habe ein Tennisspiel geschrieben, bei dem zwei Spieler beteiligt sind. Man steuert die Balken mit den Pfeiltasten bzw. mit W und S. Es hat eigentlich ganz gut geklappt.!

Klasse 7:

„Wir haben aus Leuchtdioden auf einem Steckbrett eine Ampel gebaut. Diese haben wir mit Scratch programmiert. Auf Knopfdruck wurde die Ampel rot Sie hat dann automatisch wieder auf gelb und grün geschaltet.
Anschließend haben wir ein Display an den Pi angeschlossen“

Klasse 8c:

„Wir haben verschiedene Programme mit Python geschrieben. Z.B. ein MP3 Player und ein Programm, das Prim- und mirPzahlen ausrechnet.“

Klasse 8a:

„Ich habe mit dem Programm Blender experimentiert. Mit der Game-Engine habe ich ein kleines Fantasyspiel programmiert.
Momentan arbeite ich mit dem Programm Unreal Engine“

Schüler der Klasse 9 führten an verschiedenen Wochentagen mit den Schülern der Hausaufgabenbetreuung Übungen durch.

Claus Deser, Peter Patalong